Beschluss: Einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Anwesend: 7

Beschluss:

 

Nach längerer Beratung und Diskussion beschloss der Bau- und Grundstücksausschuss, für die künftige Rasenpflege am Feuerwehrhaus Rennertshofen Angebote zur Anschaffung eines Mähroboters durch die Freiwillige Feuerwehr Rennertshofen einholen zu lassen.

Die Verwaltung wird mit der Prüfung der Angebote sowie der Auftragsvergabe an den wirtschaftlichsten Anbieter beauftragt.

Der Bau- und Grundstücksausschuss bewilligt maximal 2.500 €/brutto für die Beschaffung inkl. Installationskosten. Es wird darauf bestanden, dass alle Flächen um das Feuerwehrhaus mit diesem Mähroboter gepflegt werden. Es ist ausgeschlossen, dass sog. „Rest“-Flächen durch den gemeindlichen Bauhof gepflegt werden.

Die künftigen Unterhalts- und Reparaturkosten für den Mähroboter werden vom Markt Rennertshofen übernommen.